Sunday is like Sunday °_°

Jo..heute ist ja Sonntag °_°

Echt? NEEIN! Kann nicht sein....oder? Doch..heute ist Sonntag ._.

Aber Sonntage sind halt Sonntage...ich stell Samstag Abend den Wecker auf 7:00, weil ich immer versuche früh aufzustehen. Dann schlaf ich ein..höre irgendwann ein Vibrieren mit nerviger Musik..hey..mein Handy will mich wecken..ich schalts aus..tu so, als wäre ich wach und schwupps: ich schlafe wieder =D

Dann steh ich so 9:00 auf, geh ins Bad und in die Küche. Da mach ich mir dann meistens nen Toast und ne große Tasse Kaffee dazu. Jah..ich brauche diese dunkle Brühe einfach...wobei es immer MIT Milch und Zucker getrunken wird.

Wieder hoch ins Zimmer und erstmal den PC einschalten..mal schnell im TV durchswitchen..nur Kacke, wieder ausschalten..die üblichen Internetseiten durchklicken und dann gehts ans Eingemachte: Schulzeug =D

Dadurch, dass nebenbei der PC läuft, lenke ich mich immer wieder gerne ab, was dazu führt, dass die Hausaufgaben dann erst am Abend fertig sind.

Heute wollte ich eigtl schon Geschichte lernen..aber neeee...hab ja noch bis heute Abend Zeit und der PC ist ja an @_@ Jedenfalls liegt der Hefter offen vor mir..aber die Tastatur ist irgendwie einladenter.

Zum Mittag gibts bekanntlich Schnitzel, Pommes und Gemüse..manchmal auch Schnitzel, Kartoffeln und Gemüse..oder Kartoffen, Gemüse und Gulasch usw...sehr abwechslungsreich bei uns^^ Noch schön mit Wein zuschütten und damit ist der Nachmittag gelaufen..man gammelt vorm PC und das Schulzeug kommt wiedermal zu kurz ._.

Am Abend dann nen schönes Bad oder wahlweise auch nur ne Dusche, dann weiter am PC..etwas fernsehen..und einschlafen.......

 

4.11.07 12:21, kommentieren

To be cool means to be a wannabe

Erst gestern führte ich mit Leuten in nem Chat eine Diskussion.
Ausschlaggebend war ein Möchtegern-Hipp-Hoppser, der iN eTwA sO gEsChRiEbEn HaT..noch etwas "Jo" und "Tight" dazu und schon war er cool.
Aber ist man denn ein Hopper, wenn die Hosen etwas über den Füßen anfangen, man ne fette Goldkette hat, sich das Gebiss rausschlägt, um sich dann ein Goldgebiss reinzumachen?
Meine Meinung: NEIN!
Hip Hopper haben aus meiner Sicht eine tiefgängige Vergangenheit..sind im Ghetto aufgewachsen..hatten eine schwere Kindheit. Das alles bewegt sie dazu, ein Hopper zu werden, weil die Musik ihnen neue Kraft gibt.

Aber Leute, die sich nur so kleiden und aufführen wie Hopper, sind meiner Meinung nach nur Fans der Musikrichtung..aber eben keine Hopper

Daraus ergibt sich dann in meinem Hirn folgende Gleichung:
Hopper=Künstler, Musiker
Hopper-Style=Fans

Und das kann man genauso auf andere Gruppen beziehen.
Beispielsweise diese Mode-Emos, die sich schwarz kleiden, Emo-Musik hören, sich schminken..aber letztendlich keine Emos sind, weil sie lachen, Spaß haben und sich nicht ritzen.

Oder die Nazis von heutzutage. Machen einen auf ausländerfeindlich und gehen zum Türken um Döner zu essen^^ Ist das nicht ein Widerspruch?
Diese Leute wollen doch alle nur cool sein und mit dem Strom der Zeit gehen.

3.11.07 13:50, kommentieren

My own little sweet Blog

Viele Leute machen Dinge, die andere Leute ihnen vorgmacht haben. Beispielsweise hat jemand ein neues Handy in der Clique und binnen einer Woche hat mindestens die Hälfte der Clique auch ein neues Handy. Klingt übertrieben und komisch..ist aber im Extremfall so.

Aber warum um alles in der Welt tun wir sowas? Warum können wir nicht selber denken? Warum folgen wir immer anderen? Warum müssen wir uns immer dem Gruppenzwang untersetzen?

Antwort: Ich weiß es nicht xD 

Jedenfalls hat mich genau dieser Gruppenzwang eingeholt und nun habe ich auch ein eigenes Blog..toll nicht? nicht? nicht?

Jaaah..hat halt jeder...

Viel Spaß hier und macht immer schön, was andere machen  

3 Kommentare 3.11.07 13:47, kommentieren


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung